Knackfrisches Gemüse
  • 1
    Share

Du möchtest deinem Hund ein leckeres und gesundes Fresschen bieten? Bestimmt möchtest du das 🙂 Aber hast du dich schon mal intensiver mit der Hundeernährung befasst? Mittlerweile gibt es gefühlt unendlich viele Anbieter von Hundefutter.

Weit verbreitet ist das klassische Trockenfutter und Nassfutter aus der Dose. Das Angebot ist allerdings so groß, dass man kaum noch weiß, was man ruhigen Gewissens verfüttern darf. Wenn man sich die sehr unterschiedlichen Preise anschaut, kommt man bereits ins Grübeln. Warum bekommt man 1kg Futter bereits für 1€, während man auch 50€ ausgeben kann?

Futter ist nicht gleich Futter!

ABER was noch viel wichtiger ist: Was macht ein gutes Futter eigentlich aus? Welche Nährstoffe braucht der Hund? Hier findest du detaillierte Artikel, die dir genau diese Fragen beantworten. Dabei konzentrieren wir uns nicht nur auf Fertigfutter, sondern zeigen dir auch, wie du schnell und einfach Hundefutter selber kochen kannst. Dafür stellen wir dir einige Rezepte zur Verfügung. Dein Hund wird begeistert sein 😉

So kannst du leckeres und gesundes Hundefutter selber kochen

Super leckeres und gesundes Hundefutter kannst du ganz einfach, schnell und kostengünstig selber kochen. Das ist aus mehreren Gründen besonders sinnvoll. Hier nur ein paar Beispiele:

  1. Dein Hund hat Unverträglichkeiten. Koch ihm doch einfach ein Fresschen, das er gut verträgt.
  2. Du möchtest genau wissen welche Zutaten im Futter enthalten sind und wo sie herkommen.
  3. Mit Dosenfutter produzierst du eine Menge Müll. Nimm doch lieber Einmachgläser oder Gefrierdosen.
Putenfleisch, Paprika, Karotten, Kartoffeln, Fenchel, Apfel
Frische Zutaten für ein gesundes Fresschen

Dies sind bereits gute Gründe das Futter selbst herzustellen. Wenn du weitere Informationen möchtest, findest du unter den weiterführenden Links Informationen darüber welche Zutaten du deinem Hund bedenkenlos geben kannst, welche Nährstoffe dein Hund braucht und auf was du generell achten solltest. Darüber hinaus findest du Rezepte zum selber kochen und eine Liste mit Utensilien, die du dafür benötigst.

Hundefutter selber kochen